Kraftwerk Leistungssteigerung

Sorry, falls Kraftausdrücke fallen sollten.


Die Fahrt dorthin war gemütlich und entspannend, hatte eigentlich genug Zeit.
Verbrauch von 11,7L
Irgendwann mal musste ich doch mal auf die Toilette und habe nur ein wenig Gas gegeben, 200 oder sowas.
rauf auf den Parkplatz und rein in das Häuschen.
Als ich gerade rausgekommen bin, standen da 2 Herren mit grünem Papier in der Hand.
"Schönen guten Tag Polizei XXX allgemeine Verkehrskontrolle."
Führerschein..... ihr kennt das ja.
Die hatten mich wohl schon ne ganze Zeit lang verfolgt, habe ich so raushören können.
Zitat: "Sie sind auch ganz schön flott unterwegs."
Ich: "Ja aber natürlich, wenn die Blase drückt, geb ich Gas."
War auch keine Geschwindigkeitsbegrenzung.
Die dachten wohl ich will vor den abhauen.
Egal, der eine hat sich den Fahrzeugschein und Führerschein geschnappt, und ist ins Auto verschwunden.
Wir hatten uns etwas ber das Auto unterhalten. Wie viel PS was verbraucht der so..................
Dann kam der andere wieder und meinte die Felgen wären aber ja nicht Original.
Es sind nur 20" eingetragen.
Habe ich mich entschuldigt und meine seperate Eintragung rausgehollt, die ich unter den Umständen vergessen habe mitzugeben.
Darauf hin habe ich alles wiederbekommen
Die Herren wünschen mir noch eine gute Weiterfahrt "und nicht zu schnell fahren" haben sie dann noch hinterher gerufen.

Bei Kraftwerk angekommen.
Gleich rauf auf den Prüfstand.
Daten auslesen und den ersten Run gestartet,
Ja sorry, ich habe mich vorhin verschrieben, natürlich Motor PS.

Dann hats ne Weile gedauert und alles war neu programmiert.
Ich hatte noch extra Wünsche.
Einmal soll die Drehzahldrossel raus in P und N.
Nun dreht er bis 6200 Touren
Und die Zylinderabschalltung komplett deaktivieren.

Und dann wieder rauf aufen Prüfstand.
Das hat schon ordentlich was gebracht.
Nach ein paar Läufe, rein ins Auto und eben ne Runde drehn ob mir das so gefällt.

Ausgestiegen, ja der Wagen geht besser, aber so wirklich..
Naja ich habe mich dann erstmal ausgekotzt dass mir das mit den dummen Schaltvorgängen mit dem hin- und hergeschalte überhaupt nicht passt und dass es sich mit dem Predator hat besser fahren lassen.
Ganz ganz dickes Sorry nochmal an Steffen wenn ich unhöflich rübergekommen bin.

Ich habe ihn höflich gebeten das Auto selber zu fahren und sich das mal anzusehen.
Ja sacht er das stimmt, der schaltet wirklich etwas komisch.
Wieder an Zeichenbrett und weitergeforscht
Daraufhin hat er sich die Predator Daten und seine nochmal verglichen, was die anders gemacht haben, usw.
Er sagte, die haben nichts an den Schaltvorgängen gemacht.
Eins hatte er aber in den Daten gefunden.
Eine NM Drossel die in den ersten Gängen aktiv ist, die er allerdings schon auf 1000NM rauf gesetzt hat war im Predator auf 8000Nm gesetzt.
Er schaut mich fragend an, "warum machen die das denn?"
Tja, ich habe keine Ahnung, er hat das so übernommen und wieder rein ins Auto und getestet.
Verdammte scheiße nochmal, so ging die Kiste aber noch nie ab.
Im 2. Gang die Räder durchdrehn lassen (295 Hinterreifen) das gabs vorher nicht.
Ich stell den Wagen ab, etwas weiß im Gesicht und er wollte mir das nicht glauben, also ist er nochmal wieder gefahren.
Und siehe da, selbst er ist der Meinung das der nun ab geht wie Sau.
Ich weiß nicht ob wir vorher nicht das Gaspedal gefunden haben aber nun ist es wirklich ein krasser Unterschied.
Ich bin mehr als Happy und die Schaltvorgänge sind schneller geworden.
Also absolut gelungen.

Rückfahrt, Wildsau gespielt und immer wenn ich konnte, Gas gegeben.
Klasse, der geht wirklich anders ab, mir reicht das fürs nächste wirklich aus.
Hätte ich nicht gedacht.
Nach der ersten Probefahrt hat man ein wenig merken können, aber so der Kick war da leider nicht, nun ist er aber da, wirklich da, nicht nur im Kopf,
Test beweist das, 30kmh Innerorts Pedal on the Metal und wow, der lässt wirklich die Räder bis 50kmh durchdrehn (Trockene Fahrbahn)
Steffen, der geht nun noch besser wie vorhin bei dir.
Mein Durchschnittsverbrauch auf dem Heimweg, vorher natürlich resetet, 14,9 L
Und das ganze ohne Zylinderabschaltung.
Bei normaler Fahrweise hatte ich kurzzeitig 10,9l dort stehen.

 

Das war mnein Tag bei www.Kraftwerk.cc

News

25.August 2013

Folierung

15. Juni 2012

Nockenwellen Umbau

12. März 2012

FotoShoot

7. März 2012

Race Umbau

14. Juni 2011

Neue Folierung

3. Januar. 2011

Frequenzwandler Einbau